Autorenarchiv Marcus Klöckner

„In unserem Land passiert gerade Unheil“

MARCUS KLÖCKNER, 22. November 2021

„Ich fürchte um den sozialen Frieden“ – das sagt der Epidemiologe und ehemalige Leiter des bayrischen Gesundheitsamtes Aichach-Friedberg, Friedrich Pürner, mit Blick auf die Ausgrenzung Nichtgeimpfter. Er zeigt ...

Die große Gleichgültigkeit

MARCUS KLÖCKNER, 12. November 2021

Was seit März 2020 in diesem Land passiert, verschlägt selbst erfahrenen politischen Beobachtern die Sprache. Schwere Grundrechtseingriffe reihen sich aneinander, die obersten Verfassungsrichter dinieren mit der ...

Die Corona-Toten: eine Medienzahl

MARCUS KLÖCKNER, 13. April 2020

„Bei uns gilt als Corona-Todesfall jemand, bei dem eine Coronavirus-Infektion nachgewiesen wurde“, so Lothar Wieler, Chef des Robert Koch-Instituts. Damit ist klar: Wer mit dem Virus infiziert ist und stirbt, gilt ...

„Irgendwann reicht’s den Franzosen, und dann brechen sie aus“

MARCUS KLÖCKNER, 9. April 2020

„In Frankreich haben die Politiker seit etlichen Jahren eine sehr offen verächtliche und arrogante Haltung zu Bürgern, von denen sie nach meiner Einschätzung nur recht wenig verstehen“, sagt die ...

Inzidenzen: Schattenfechten im Lockdown

MARCUS KLÖCKNER, 12. März 2021

„In Deutschland hat die dritte Welle schon begonnen“ – so aktuell Lothar Wieler, Präsident des Robert Koch-Institutes (RKI). Doch wie genau erfassen Landkreise und Städte eigentlich das Infektionsgeschehen? Eine ...

Ein Verstoß gegen journalistische Prinzipien: Wie die NZZ über Daniele Ganser schreibt

MARCUS KLÖCKNER, 11. Februar 2021

Nur anonyme Quellen, das Auslassen wichtiger Informationen, fehlende Objektivität: Die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) hat ihren Lesern einiges zugemutet. Unter dem Titel „Gansers Jünger“ setzt sich das ehrwürdige ...

Ausgangssperre: Eine Politik der psychischen Gewalt

MARCUS KLÖCKNER, 7. Dezember 2020

Bei Grundrechtseingriffen zählt: Sie müssen verhältnismäßig sein und es muss auf das jeweils zur Verfügung stehende mildeste Mittel zugegriffen werden. Seit dem Wochenende haben Politiker in ...

Weltanschauung statt Journalismus

MARCUS KLÖCKNER, 31. August 2020

Was läuft im Journalismus unserer Zeit falsch? Das zeigt der Spiegel-Autor Markus Feldenkirchen (im Bild links) in einer aktuellen Einlassung zu den „Corona-Demonstrationen“ auf – unfreiwillig. Unter der ...

Corona-Demos: Ein Blick auf die mentale Verfasstheit der Medien

MARCUS KLÖCKNER, 18. Mai 2020

Warum haben Medien ein Problem damit, wenn Bürger gegen die Corona-Maßnahmen demonstrieren? Warum qualifizieren Journalisten Demonstranten pauschal als Verschwörungstheoretiker, Spinner oder Nazis ab? Ein Blick auf ...